Philosophie
Die Verwirklichung eines Traumes....

Ursprünglich haben wir dieses wunderschön gelegene Grundstück gekauft, um dort das Leben mit unseren Kindern und Pferden zu genießen. Der Gedanke, dass vielleicht auch andere Menschen so empfinden wie wir und dort gern Zeit mit ihren Pferden verbringen, entstand nach und nach.

Da auch unsere Pferde ihr Leben genießen und möglichst naturnah und artgerecht leben sollen, recherchierten wir und stießen auf das Aktivstall Konzept. Ein Konzept, welches sich bestmöglichst an der Natur des Pferdes orientiert. Die Pferde müssen bei dieser Art der Haltung, so wie es ihrer Natur entspricht, täglich viel laufen, um an Futter zu gelangen.
Für jedes Pferd wird individuell berechnet, welche Futtermenge es benötigt. Mittels eines Transponders, den das Pferd um den Hals trägt, erkennt der Futterautomat um welches Pferd es sich handelt und was es an Futter bekommt. Der tägliche Weidegang, Sommer wie Winter, ist selbstverständlich.

Zu einer artgerechten Haltung gehört für uns auch der respektvolle Umgang mit dem Partner Pferd. Deshalb legen wir besonderen Wert darauf, dass auch beim Reiten einem Pferd nicht unnötig Schmerzen zugefügt wird.

"Denn wenn Menschen denken, Pferde können nicht fühlen, müssen Pferde fühlen, dass Menschen nicht denken können."